HIV- Test

 

Ein HIV-Test macht immer dann Sinn, wenn Sie Bedenken haben, sich in einer Risikosituation mit HIV angesteckt zu haben, oder vor einer neuen Partnerschaft Gewissheit darüber haben möchten.

Es gibt derzeit zwei Testverfahren:
1. HIV Antigen-/ Antikörper Labortest der 4. Generation, der nach Blutentnahme in eine externes Labor eingeschickt wird. Um ein sicheres Testergebnis zu erhalten, ist es erforderlich, einen Zeitraum von 6 Wochen ohne weitere Risikokontakte abzuwarten (Diagnostisches Fenster).

 

2. HIV-Schnelltest (HIV-Antikörper-Schnelltest), der ca. 20 Minuten nach Blutentnahme ein Ergebnis liefert. Um ein sicheres Testergebnis zu erhalten, ist ein Zeitraum von 12 Wochen einzuhalten. In dieser Zeit sollten Sie sich und Ihren Partner/ Ihre Partnerin unbedingt mit Kondomen bzw. sterilen Spritzbestecken schützen!
 

HIV-Testungen (nur der Labortest) im Kreis Olpe werden im „Fachdienst Gesundheit und Verbraucherschutz des Kreises Olpe“ kostenlos und anonym durchgeführt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter http://www.kreis-olpe.de/B%C3%BCrgerservice/Gesundheit/Infektionsschutz/HIV .

 

HIV-Testungen in der AIDS-Hilfe Olpe: sie können im Rahmen unserer Testaktionen auch bei uns in der Aidshilfe kostenlos und anonym einen  HIV-Labortest der 4. Generation und einen Syphilistest machen. Unter  Termine  werden diese Aktionen vorab angekündigt. Kontaktieren Sie uns bitte vorher unter 02761-40322.
Wenn Sie vorab Fragen zu Ihrem individuellen Risiko oder zum Test haben, helfen wir Ihnen gerne weiter.